Börsenschluss Dax verliert über 100 Punkte

4. Teil: Euro leicht gestiegen - Schwaches US-Konsumentenvertrauen - Gold kratzt an 300-Dollar-Marke


Euro-Kurs leicht gestiegen

Der Kurs des Euro ist am Freitag leicht gestiegen. Hatte am Vormittag die gesunkene Industrieproduktion in Frankreich den Euro unter Druck gesetzt, zog der Kurs der Gemeinschaftswährung am Nachmittag nach Veröffentlichung des unerwartet gesunkenen US-Konsumentenvertrauens wieder an. Bis 20 Uhr stieg der Euro auf 0,8721 Dollar, nachdem er im Mittagshandel knapp unter die Marke von 0,87 Dollar gefallen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs bei 0,8705 (Donnerstag: 0,8693) Dollar festgesetzt. Ein Dollar kostete damit 1,1488 (1,1504) Euro.

Gestützt wurde die europäische Gemeinschaftswährung von den schwächer als erwartet ausgefallenen US-Konjunkturzahlen. Insbesondere der Verbrauchervertrauensindex der Universität von Michigan fiel deutlich schwächer aus als erwartet. Er fiel von 93,0 Prozent auf 90,9 Prozent. Marktbeobachter hatten hingegen mit einem Anstieg dieses Frühindikators auf 94,0 Punkte gerechnet.

Zweifel an den Zahlen

Der Vertrauens-Rückgang sei aus den Unwägbarkeiten hinsichtlich der Qualität von Unternehmensbilanzen und den daraus resultierenden Kursverlusten entstanden, sagte Rainer Sartoris von HSBC Trinkaus & Burkhardt. "Der Rückgang ist ein Warnzeichen." Die US-Konjunktur werde sich nach Ansicht seines Bankhauses langsamer erholen als dies von vielen Marktbeobachtern bisher erwartet worden war. "Enttäuschend" sei jedoch, dass der Kurs des Euro nicht mehr von den sehr schwachen US-Zahlen profitiert habe.

Im Vormittagshandel war die europäische Gemeinschaftswährung durch die schwache französische Industrieproduktion im Dezember belastet worden. Sie war im Dezember saisonbereinigt im Vergleich zum Vormonat um 0,9 Prozent gesunken. Die Zahlen hätten deutlich unter den Erwartung gelegen, sagte Kamal Sharma, Analystin bei der Commerzbank in London.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6095 (Donnerstag: 0,6093) Pfund, 115,61 (114,91) Yen und 1,4813 (1,4828) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 299.00 (297,40) Dollar gefixt.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.