Zypern-Krise Großbritannien fliegt Bargeld ein

Auf Zypern ist eine wertvolle Fracht gelandet: Die britische Regierung hat eine Million Euro in bar auf die Insel fliegen lassen. Das Geld soll als Notversorgung für britische Soldaten und deren Familien dienen, falls Geldautomaten und Kreditkarten nicht mehr funktionieren.
kut/dpa/afp
Mehr lesen über
Verwandte Artikel