Studie zu legalem Cannabis Fiskus könnte 2,4 Milliarden Euro einnehmen

Kanada kifft, ebenso wie neun US-Staaten: Sie haben Cannabis legalisiert. Was würde eine Freigabe für deutsche Staatskassen bedeuten? Eine Studie des Hanfverbands verspricht ein Milliardenplus.
Von Felix Sommerfeld
Marihuana-Pflanze

Marihuana-Pflanze

Foto: CARLOS OSORIO/ REUTERS

Steueraufkommen und eingesparte Kosten durch eine Legalisierung von Cannabis

Steuerart Einnahmen in Euro
Cannabis-Steuer 650.000.000
Umsatzsteuer 403.750.000
Gewerbesteuer 25.673.390
Körperschaftssteuer 87.391.500
Lohnsteuer 145.182.755
Eingesparte Polizeikosten 1.077.070.230
Justiz (Gerichte, Staatsanwaltschaften, Justizvollzug) Keine Berechnung möglich
Gesamt 2.389.067.875

Quelle: DICE Consult GmbH im Auftrag des Deutschen Hanfverbands

Cannabis-Legalisierung in Kanada: Meine erste legale Tüte
Foto: ALICE CHICHE/ AFP
Fotostrecke

Cannabis-Legalisierung in Kanada: Meine erste legale Tüte

Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
Mehr lesen über
Verwandte Artikel