Zur Ausgabe
Artikel 39 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Personalprobleme bei Lufthansa-Lieferant Catering-Probleme im Ferienverkehr

Die Zahl der Fluggäste an deutschen Flughäfen nimmt wieder zu. Darauf müssen sich auch Dienstleister einstellen. Beim Flugzeugessen-Hersteller Gate Gourmet kam es zuletzt zu Problemen. Betroffen war die Lufthansa an ihrem Drehkreuz Frankfurt.
aus DER SPIEGEL 32/2021
Lufthansa Boeing 747-8 am Flughafen Frankfurt

Lufthansa Boeing 747-8 am Flughafen Frankfurt

Foto: Michael Probst / AP

Inmitten des Sommerreiseverkehrs hat die Lufthansa offenbar mit Problemen beim Essen für Passagiere zu kämpfen. In einer internen Mitarbeiternachricht heißt es, der Catering-Dienstleister Gate Gourmet habe »massive Produktions- und Personalprobleme«. Lufthansa bestätigt auf Anfrage, es habe am vergangenen Sonntag Schwierigkeiten beim Catering am Frankfurter Flughafen gegeben. Verantwortlich dafür seien Krankmeldungen bei Gate Gourmet.

Die zum Gategroup-Konzern gehörende Schweizer Firma sieht keine anhaltenden Leistungsprobleme. Allerdings stelle der derzeitige Anstieg des Flugaufkommens das Catering vor Herausforderungen. So müssten Mitarbeitende nach der Rückkehr aus der Kurzarbeit erneut geschult werden, was großen Aufwand bedeute. Die Gategroup hatte im Dezember 2019 die europäischen Teile der Lufthansa-Catering-Tochter LSG übernommen. Der Konzern gehört einer in Hongkong ansässigen Investmentgesellschaft.

Der LSG-Verkauf an die Gategroup wurde teilweise kritisiert. So bezeichnete etwa die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Lufthansa, Christine Behle, den Teilverkauf als »viel zu kurzfristig gedacht«.

mum
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 39 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.