Panikkäufe an US-Tankstellen Liebe Autofahrer, bitte füllen Sie kein Benzin in Mülltüten

Nach dem Hackerangriff auf die wichtigste US-Pipeline laufen Tankstellen an der Ostküste trocken. Das sorgt bei Autofahrern für Hamsterkäufe – mit teils hochgefährlichen Transportideen.
Tankstelle in Charlotte, North Carolina

Tankstelle in Charlotte, North Carolina

Foto: LOGAN CYRUS / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

jok/AFP