Commerzbank-Studie "Zu viele finanzielle Analphabeten"

Wenn es um Fragen der Geldanlage oder der privaten Vorsorge geht, sind die Deutschen bemerkenswert schlecht informiert. Eine Studie der Commerzbank kommt zu dem Ergebnis, dass nur etwa fünf Prozent der Befragten über ein gutes oder sehr gutes Wissen in Finanzfragen verfügen.