Zur Ausgabe
Artikel 42 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Computer contra Schreibmaschine

aus DER SPIEGEL 21/1990

In den Büros ist mit traditionellen Schreibmaschinen kein Geschäft mehr zu machen. Nur noch 86 000 Büro-Schreibmaschinen konnten die Hersteller im vergangenen Jahr in Deutschland verkaufen. Seit 1984 hat sich der Absatz halbiert, weil immer mehr Firmen ihre gesamte Korrespondenz per Computer erledigen. Große Zuwachsraten verzeichnen die Hersteller auch bei den Bildschirm-Schreibmaschinen, jenen relativ teuren High-Tech-Zwittern aus Computer und Schreibmaschine.

Zur Ausgabe
Artikel 42 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.