Schärfere Coronamaßnahmen Topökonomen warnen vor Wirtschaftslockdown

Die Industrie lahmlegen, um das Virus kleinzukriegen? Bloß nicht, sagen Deutschlands führende Wirtschaftsforscher in einer SPIEGEL-Umfrage. Das sei eine Lehre aus dem ersten Shutdown.
Monteurin in Friedrichshafen: »Die Industrieproduktion darf nicht kippen«

Monteurin in Friedrichshafen: »Die Industrieproduktion darf nicht kippen«

Foto:

Felix Kästle / dpa

»Die Gefahr von Pleiten und Entlassungswellen wäre größer als im Frühjahr«

Sebastian Dullien, IMK

Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, Professor für Makroökonomie und Finanzen an der Humboldt-Universität zu Berlin und Mitglied im Beirat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, Professor für Makroökonomie und Finanzen an der Humboldt-Universität zu Berlin und Mitglied im Beirat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Foto: diw