Zu wenig Tiefkühlgeräte für Corona-Impfstoff Icon: Spiegel Plus »Es wird Lieferengpässe und Wartezeiten geben«

Eva van Pelt, Chefin des Hamburger Labortechnikherstellers Eppendorf, kritisiert die Bundesregierung: Es brauche dringend einen Plan, wie der Impfstoff gekühlt, gelagert und transportiert werden kann.
Ein Interview von Vivian Micks
Labor des Impfstoffherstellers Biontech in Mainz

Labor des Impfstoffherstellers Biontech in Mainz

Foto: Stefan Albrecht / dpa
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €