Für weltweite Coronaimpfungen Hilfsorganisationen fordern 99-Prozent-Sondersteuer für Superreiche

Wie können mehr Menschen in ärmeren Ländern gegen Corona geimpft werden? Mehrere Organisationen bringen eine einmalige Vermögensabgabe von 99 Prozent auf Gewinne ins Spiel, die Milliardäre während der Pandemie gemacht haben.
Menschen in Kampala stehen Schlange, um gegen Corona geimpft zu werden

Menschen in Kampala stehen Schlange, um gegen Corona geimpft zu werden

Foto:

Hajarah Nalwadda / dpa

aar/AFP