Corona in Hungerstaaten "Für diese Menschen sind wir die Lebensversicherung"

Was tun, wenn das Coronavirus auf Armut trifft? Arif Husain, der Chefökonom des World Food Programme, über Luftbrücken und die Schwierigkeiten, hungernde Menschen vor Infektionen zu schützen.
Ein Interview von Nils Klawitter
Essensrationen für Bedürftige in Mosambik: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen, werden größere Rationen verteilt. So müssen die Menschen seltener kommen und können mehr Zeit zu Hause verbringen

Essensrationen für Bedürftige in Mosambik: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen, werden größere Rationen verteilt. So müssen die Menschen seltener kommen und können mehr Zeit zu Hause verbringen

Foto:

Rafael Campos/ WFP

Weltweite Corona-Entwicklung