Coronakrise Deutsche Industrie verzeichnet Rekordeinbruch

So stark ist die Produktion seit Beginn der Statistik nicht gesunken: Im März mussten Industrie, Bau und Energie einen Rückgang um 9,2 Prozent hinnehmen - und erwarten nun einen noch tieferen Absturz.
Fertigung beim Deutschen Großwälzlager in Rostock (Bild von 2018): Obwohl der März nur teilweise von der Coronakrise betroffen war, fiel die Produktion im Rekordtempo

Fertigung beim Deutschen Großwälzlager in Rostock (Bild von 2018): Obwohl der März nur teilweise von der Coronakrise betroffen war, fiel die Produktion im Rekordtempo

Foto:

Bernd Wüstneck/ DPA

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fdi/Reuters