Zweite Corona-Welle IWF fürchtet um Aufschwung in Eurozone

In der Eurozone sind die Infektionszahlen nach dem Sommer in die Höhe geschnellt. Nun warnt der IWF: Falls die zweite Corona-Welle nicht eingedämmt wird, könnte die Erholung der Wirtschaft gebremst werden.
Fast leeres Restaurant in Barcelona (am 23. November): Staatliche Unterstützung ist noch länger nötig, meint der IWF

Fast leeres Restaurant in Barcelona (am 23. November): Staatliche Unterstützung ist noch länger nötig, meint der IWF

Foto: LLUIS GENE / AFP
fdi/Reuters
Mehr lesen über