Pfeil nach rechts

Fehlende Teile aus China Coronavirus stoppt die Produktion bei Hyundai

Noch diese Woche werden in allen koreanischen Werken von Hyundai die Bänder stillstehen: Es fehlen Kabelbäume aus China, wegen des Coronavirus. Auch deutsche Autohersteller sind betroffen.
Hyundai-Fließband in Ulsan, rund 400 Kilometer südöstlich von Seoul gelegen (Archiv)

Hyundai-Fließband in Ulsan, rund 400 Kilometer südöstlich von Seoul gelegen (Archiv)

© Lee Jae Won / Reuters/ REUTERS
mamk/AFP