Zur Ausgabe
Artikel 30 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DAG statt DGB

aus DER SPIEGEL 15/1980

Die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft (DAG), deren Mitgliederzahl jahrelang stagnierte, bekommt immer mehr Zulauf von frustrierten DGB-Mitgliedern. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres wechselten bereits 1600 Arbeitnehmer, die in einer DGB-Gewerkschaft organisiert waren, zur DAG. Zum DGB liefen dagegen nur 546 ehemalige DAG-Mitglieder über. Damit verstärkte sich ein Trend, der 1979, als etwa 5000 ehemalige DGBler in die DAG eintraten, begann. Die meisten Neulinge verließen die DGB-Gewerkschaften wegen deren angeblich nivellierender Tarifpolitik.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 30 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.