Daimler-Desaster "Schrempp versiebt doch alles"

Gewaltsanierung bei Smart, gigantische Rückrufaktionen bei Mercedes: DaimlerChrysler kommt nicht aus den Negativschlagzeilen. Bis zu 700 Arbeitsplätze fallen weg, die Aktionäre sind enttäuscht, der Druck auf das Management nimmt zu.