Pfeil nach rechts

DaimlerChrysler-Kompromiss Vorstand verzichtet auf zehn Prozent Gehalt

Nach wochenlangen Verhandlungen um das 500 Millionen Euro schwere Sparpaket haben Vorstand und Arbeitnehmervertreter von DaimlerChrysler heute Nacht eine Einigung erzielt. Die Top-Manager kappen ihr Gehalt und gewähren eine Beschäftigungsgarantie bis 2012, die Arbeitnehmer arbeiten länger, Dienstleister bekommen einen neuen Tarifvertrag.