DaimlerChrysler Streit um Subventionen

DaimlerChrysler soll für sein Motorenwerk im thüringischen Kölleda Regionalbeihilfen in Höhe von 63,8 Millionen Euro bekommen. Die EU-Kommission meldet Widerstand an.