Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

STAATSFINANZEN »Das müßt ihr schlucken«

Der Bundesfinanzminister hat seinen Kabinettskollegen ein Sparvolumen von 28 Milliarden Mark abgepreßt. Gekürzt werden soll beim Straßenbau, bei der Bundeswehr und den Rentnern. Dem Bundeskanzler steht jetzt eine Machtprobe mit den Besitzstandswahrern aller Parteien bevor.
Von Christian Reiermann und Ulrich Schäfer
aus DER SPIEGEL 23/1999
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel