Zur Ausgabe
Artikel 40 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

RÜSTUNG Dasa erhält Zuschlag

Von Julia Jung
aus DER SPIEGEL 43/1997

Der Kampf um die Übernahme der Siemens-Verteidigungselektronik ist entschieden. Die Konzernsparte geht an das Konsortium Daimler-Benz Aerospace (Dasa)/British Aerospace. Geschätzter Kaufpreis: 350 Millionen Pfund (knapp eine Milliarde Mark). Damit hat sich die Daimler-Tochter gegen den anderen Interessenten, die französische Elektronikgruppe Thomson-CSF, durchgesetzt. In der vorvergangenen Woche hieß es noch, beide Bewerber lägen im Rennen um die Wehrtechnik-Aktivitäten Kopf an Kopf. Weltweit sind in der Verteidigungselektronik von Siemens 4500 Mitarbeiter beschäftigt, 1200 davon in Deutschland.

Zur Ausgabe
Artikel 40 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.