Datenskandal bei der LBB Beträge bis zu 5000 Euro illegal abgebucht

Von wegen harmlose Datenlücke: Kunden verschiedener Banken, die von dem Finanzdienstleister Atos Worldline betreut wurden, sind Opfer illegaler Abbuchungen geworden - bis zu 5000 Euro verschwanden jeweils von den Konten. Justizministerin Zypries fordert deshalb eine "lückenlose" Aufklärung des Datenskandals.
Abrechnung einer Kreditkarte der Landesbank Berlin: Betroffene Kunden per Brief benachrichtigt

Abrechnung einer Kreditkarte der Landesbank Berlin: Betroffene Kunden per Brief benachrichtigt

Foto: DPA
sam/AFP