Zur Ausgabe
Artikel 39 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DDR-Auftrag für Bundesbahn

*
aus DER SPIEGEL 7/1985

Die DDR hilft Verkehrsminister Werner Dollinger und Bahn-Chef Reiner Gohlke aus der Klemme. Die DDR-Reichsbahn hat der Bundesbahn den Auftrag gegeben, 2600 Güterwaggons umzubauen, die Gohlke 1984 ausrangiert und in die DDR verhökert hat. Umgebaut wird im Ausbesserungswerk Fulda, das die Unternehmensberatung Kienbaum neben den Werken Weiden, Saarbrücken und Hamburg-Harburg wegen schlechter Rentabilität zur Schließung empfohlen hat. Da das Werk Fulda fast ausschließlich mit dem DDR-Auftrag beschäftigt ist, kann es Arbeiten an andere Ausbesserungsstätten abgeben und so deren Betrieb bis Jahresende sichern.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 39 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.