Zur Ausgabe
Artikel 31 / 96
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Der neue BMW - ein Elektroauto

aus DER SPIEGEL 31/1991

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September stellt BMW sein neuestes Modell vor: ein Elektroauto. Im Gegensatz zu früheren Versuchen handelt es sich nicht um einen Wagen der Dreier-Reihe, dem ein Batteriesatz eingebaut wird, sondern um ein völlig neu entwickeltes Fahrzeug. Das E-Auto ist leichter als die herkömmlichen Fahrzeuge, um Reichweite und Beschleunigung zu erhöhen, soll aber so sicher sein wie die wesentlich schwereren Benzin-Fahrzeuge. Angetrieben wird der Wagen mit einem neuartigen Batteriesystem (Natrium-Schwefel-Akkus) von Asea Brown Boveri. Hauptgrund für die Münchner Neuentwicklung: In Kalifornien sollen Elektroautos bis zum Jahr 2003 einen Anteil von zehn Prozent am gesamten Pkw-Bestand haben. Autohersteller müssen damit rechnen, daß diese Regelung auf die gesamten USA ausgedehnt wird.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 31 / 96
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.