Zur Ausgabe
Artikel 40 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Deutsche Urlauber wieder spendabel

*
aus DER SPIEGEL 37/1985

Bei den Deutschen sitzt das Reise-Geld in diesem Jahr wieder locker. Schon im ersten Halbjahr 1985 gaben die deutschen Urlauber 18,3 Milliarden Mark im Ausland aus - 1,4 Milliarden Mark oder 8,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Mit den Mehrausgaben konnten sie sich allerdings kaum mehr leisten. Gerade in den südlichen Ferienländern grassiert der Geldwertschwund noch immer: In Italien und Spanien lagen die Teuerungsraten bei knapp zehn Prozent. In Griechenland (17 Prozent) und in Portugal (24 Prozent) hält die Inflation ein Rekordniveau.

Zur Ausgabe
Artikel 40 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.