Deutscher AMD-Chef "Das ist keine Katastrophe"

AMDs Deutschlandchef Hans Deppe warnt nach den starken Zugewinnen der rechtsextremen NPD in Sachsen vor allzu großer Besorgnis. Er glaubt nicht, dass sich ausländische Investoren von den Braunen abschrecken lassen werden.