Devisenturbulenz Wirtschaftsweiser fordert Krücke für den kranken Dollar

Der Kurs des Euro bleibt auch am Anfang der Woche in Höhen, die viele Volkswirte und Manager als bedrohlich empfinden. Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat die Europäische Zentralbank nun zu umfangreichen Dollar-Käufen aufgefordert, um den Höhenflug zu stoppen.