Dresdner Bank Manager-Privilegien gekippt

Der Chef der Dresdner Bank, Bernd Fahrholz, hat ein traditionelles Privileg ausgeschiedener Vorstandsmitglieder abgeschafft: Er nahm ihnen ihre Zimmer im Vorstandstrakt und strich ihnen zudem Assistenten, Sekretärin und Fahrer.