Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

UNTERNEHMER Ein lebenswichtiges Geschäft

Hat der Filmhändler Leo Kirch den Fiskus um 400 Millionen Mark betrogen? Nach Durchsuchungen in Deutschland und in der Schweiz glauben sich die Steuerfahnder ihrer Sache sicher. Eine heiße Spur führt nach Liechtenstein.
Von Georg Jakobs
aus DER SPIEGEL 36/1997
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel