Einstiegsangebot Scheichs wollen Hamburger Hafen kaufen

Die Geschäfte im Hamburger Hafen laufen prächtig - doch die Betreibergesellschaft HHLA braucht Geld für den Ausbau der Terminals. Deshalb sucht das stadteigene Unternehmen nach Privatinvestoren. Jetzt will der weltweit drittgrößte Hafenbetreiber Dubai Ports World einsteigen.
Hamburger Hafen: Eine Milliarde Euro werden für den Ausbau der Terminals in den nächsten Jahren benötigt - private Investoren sollen das Problem lösen

Hamburger Hafen: Eine Milliarde Euro werden für den Ausbau der Terminals in den nächsten Jahren benötigt - private Investoren sollen das Problem lösen

Foto: AP