Energie-Nationalismus Wie Putin, Chávez und die Scheichs den Ölpreis treiben

Russland, Saudi-Arabien, Venezuela: Weltweit beherrschen Staatskonzerne das Öl- und Gasgeschäft. Private Konkurrenten werden des Landes verwiesen, Wettbewerb ausgeschaltet. Für die autoritären Regime bedeutet das Milliardeneinnahmen - für den Rest der Welt Rekordpreise.

Die zehn ölreichsten Länder

1 Saudi-Arabien 35.478
2 Kanada 24.126
3 Iran 18.630
4 Irak 15.430
5 Kuwait 13.717
6 Arabische Emirate 12.851
7 Venezuela 11.190
8 Russische Föderation 8.163
9 Libyen 5.465
10 Nigeria 4.915
Angaben: Millionen Tonnen (2006), Quelle: Esso-Studie Oeldorado 2007
Mehr lesen über