Energiepreiskrise Scholz verspricht Bürgern und Firmen rasche Unterstützung

Der Bundeskanzler kündigt die rasche Umsetzung der beschlossenen Hilfen für Unternehmen und private Haushalte an – und stellt sinkende Energiepreise in Aussicht.
Scholz in Berlin

Scholz in Berlin

Foto: Christian Spicker / IMAGO

Bundeskanzler Olaf Scholz  (SPD) hat Bürgern und Unternehmen rasche Hilfe angesichts der hohen Energiepreise zugesichert. Zur Umsetzung der beschlossenen Entlastungspakete werde nun »ganz, ganz schnell die notwendige Unterstützung« organisiert, sagte Scholz in seinem wöchentlichen Internetformat »Kanzler kompakt«. Dies gelte für Privathaushalte, aber auch »für Unternehmen, die jetzt hohe Energierechnungen haben und nicht wissen, wie sie ihr Geschäft weiter aufrechterhalten sollen«.

Die Bundesregierung wolle auch dafür Sorge tragen, »dass die Strompreise wieder sinken durch eine Veränderung des Marktdesigns«. Damit dies auch bei den Gaspreisen gelinge, habe seine Regierung eine Kommission eingesetzt und spreche »mit der Europäischen Union und mit all denjenigen, die Gas nach Europa und nach Deutschland exportieren«, sagte der Kanzler, der am Wochenende Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar besucht, um dort über Energiekooperationen zu sprechen.

Schon jetzt aber halte er die Energieversorgung trotz der ausgefallenen russischen Gaslieferungen für gesichert: »Wir kommen wohl durch«, so Scholz.

sbo/afp
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.