Erkrankter Apple-Chef Analysten fürchten Ende der Ära Jobs

Apple-Chef Steve Jobs ist erkrankt, nimmt sich bis Juni eine Auszeit - das werten einige Marktbeobachter als Rückzug auf Raten. Die Aktie gerät unter Druck. Viele fragen: Kann Nachfolger Tim Cook den Konzern auf Kurs halten?
suc/amz/ssu/Reuters/AP/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel