Kritik des Europäischen Rechnungshofs EU-Verkehrsprojekte werden länger gebaut als geplant - und deutlich teurer

Der europäische Rechnungshof hat acht Großprojekte untersucht, die die EU kofinanziert. Das Ergebnis des Berichts: Im Schnitt verzögert sich der Bau um elf Jahre, die Kosten steigen um fast 50 Prozent.
Gleisarbeiten (Symbolbild): insgesamt 17 Milliarden Euro Mehrkosten

Gleisarbeiten (Symbolbild): insgesamt 17 Milliarden Euro Mehrkosten

Foto: Jens Büttner/ picture alliance / dpa
nsp/dpa