SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

10. Dezember 2001, 09:13 Uhr

EU-Kommission

Kartellbußen gegen deutsche Banken

Deutsche Banken haben sich nach Ansicht des europäischen Wettbewerbshüters Mario Monti bei ihren Sortengeschäften abgesprochen. Dafür will der EU-Kommissar eine hohe Strafe verhängen.

Mario Monti: Deutsche Banken im Visier
DPA

Mario Monti: Deutsche Banken im Visier

Hamburg - EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti will nach Informationen der "Financial Times Deutschland" ("FTD") gegen vier deutsche Banken ein Bußgeld wegen Preisabsprachen im Sortengeschäft verhängen. Monti werde voraussichtlich an diesem Dienstag die Commerzbank , die Dresdner Bank, die HypoVereinsbank und die Deutsche Verkehrsbank mit einer Strafe von insgesamt rund hundert Millionen Euro belegen. Offiziell lehne die Kommission jeden Kommentar zur Bußgeld-Entscheidung ab.

Die Banken hätten sich 1997 zusammengetan, um ihre Preispolitik für Sortengeschäfte abzusprechen, schreibt die "FTD". Für den Kauf und Verkauf von Banknoten der Euro-Zone sei für den Zeitraum von Anfang 1999 bis zur Einführung des Euro-Bargeldes Anfang 2002 eine Gebühr von drei Prozent vereinbart worden. Mit dem Strafbescheid ist offenbar auch der Versuch der Banken gescheitert, die Brüsseler Entscheidung durch eine einstweilige Verfügung aufzuschieben.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung