Strikte Schuldenlimits aufgehoben EU setzt Stabilitätspakt bis 2023 aus

Eigentlich sind die Regeln klar: EU-Staaten sollen nicht mehr als drei Prozent ihrer Wirtschaftskraft an neuen Schulden pro Jahr aufnehmen. Doch schon vor der Coronakrise hatte die EU Mühe, die Einhaltung durchzusetzen. Nun setzt sie den Pakt aus.
Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
beb/Reuters