Wende in der Geldpolitik EZB will Anleihekäufe reduzieren

Die Europäische Zentralbank plant den Ausstieg aus der superexpansiven Geldpolitik. Sie will optimistischere Botschaften zur wirtschaftlichen Lage verbreiten und die Anleihekäufe schrittweise reduzieren.
Die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Archiv)

Die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Archiv)

Foto: Arne Dedert/ dpa
rei
Mehr lesen über