Ex-Notenbankchef Greenspan sieht Euro als künftige Reservewährung

Fed-Chef ist er längst nicht mehr, aber er mischt sich trotzdem gern ein: Alan Greenspan hält den Euro für die künftige Reservewährung, jedenfalls habe der Dollar keinen allzu großen Vorsprung mehr. Und der Notenbank rät er, trotz US-Immobilienkrise die Zinsen nicht zu stark zu senken.