Euro-Rettung vor Verfassungsgericht Showdown der Studienkollegen

Die EZB muss sich vor dem Bundesverfassungsgericht verteidigen: Hat sie mit ihrem Eingreifen auf dem Höhepunkt der Finanzkrise ihre Grenzen überschritten? Bundesbank-Chef Weidmann sieht es so - und streitet sich in Karlsruhe mit dem Deutschen Asmussen.
EZB-Direktor Asmussen, Bundesbank-Chef Weidmann (Archivbild): Nicht immer in dieselbe Richtung

EZB-Direktor Asmussen, Bundesbank-Chef Weidmann (Archivbild): Nicht immer in dieselbe Richtung

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa