Offshore-Geschäfte und Fifa-Skandal Israelische Großbank muss Hunderte Millionen Dollar Strafe zahlen

Steuertricks, geheime Konten und sehr viel Geld für "korrupte Fußballvertreter in mehreren Ländern": Die größte Bank Israels hat der Zahlung einer hohen Strafe zugestimmt - auch, um der weiteren Verfolgung zu entgehen.
Hapoalim-Niederlassung in Tel Aviv, Aufnahme von 2016. Nun muss Israels größte Bank auch wegen ihrer Verwicklung in den Fifa-Bestechungsskandal hohe Geldstrafen zahlen

Hapoalim-Niederlassung in Tel Aviv, Aufnahme von 2016. Nun muss Israels größte Bank auch wegen ihrer Verwicklung in den Fifa-Bestechungsskandal hohe Geldstrafen zahlen

Foto: Amir Cohen/ REUTERS
dpa/AP/cgu