Finanzkrise Japan senkt Leitzinsen auf 0,3 Prozent

So billig war Geld in Japan lange nicht mehr: Um die Wirtschaft des Landes vor der Finanzkrise schützen, hat Japans Zentralbank den Leitzins auf 0,3 Prozent gesenkt. Das soll den Druck vom Yen nehmen, die Konjunktur ankurbeln - und so die Börsenkurse stützen.


Tokio - Japan wirft den Rettungsanker: Die Zentralbank senkte den Leitzins von 0,5 auf 0,3 Prozent. Der Lombardsatz wurde von 0,75 Prozent auf 0,5 Prozent gesenkt. Das wurde nach einer eintägigen Ratssitzung beschlossen. Notenbankgouverneur Masaaki Shirakawa gab dabei die ausschlaggebende Stimme ab - da vier Ratsmitglieder gegen eine Zinssenkung und die übrigen vier für einen solchen Schritt waren.

Börsenhändler in Tokio: Angst vor einer erneuten Talfahrt
AP

Börsenhändler in Tokio: Angst vor einer erneuten Talfahrt

Es ist das erste Mal seit sieben Jahren und sieben Monaten, dass die Bank von Japan (BoJ) die Zinsen senkte. Auf diese Weise soll die Wirtschaft angesichts der Gefahr einer tiefen Rezession in Folge der globalen Finanzkrise gestützt werden. Der Zinsschritt war angesichts der globalen Finanzkrise unter Ökonomen erwartet worden.

Der Außenwert des japanischen Yen war zuletzt im Zuge der Finanzkrise rasant zu anderen wichtigen Währungen wie dem Dollar und Euro gestiegen - was die Börsenkurse stürzen ließ und die Bilanzen der von den Exporten stark abhängigen japanischen Unternehmen stark belastete.

Die US-Notenbank Fed hatte erst vor zwei Tagen ihren Zinssatz um 50 Basispunkte auf ein Prozent gesenkt. Auch von der Europäischen Zentralbank erwarten Analysten kommende Woche eine weitere Zinssenkung auf dann 3,25 Prozent.

Die Aktienbörsen in Tokio hatten den Vormittagshandel am Freitag wegen der Unsicherheit über eine Zinsssenkung schwächer beendet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index fiel um 2,7 Prozent auf 8784 Punkte - im Nachmittagshandel legte er zunächst auf Vortagesniveau zu, gab dann aber trotz der Zinsentscheidung wieder nach.

als/Reuters/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.