Finanzkrise Lettland verstaatlicht Parex-Bank

Es ist die zweitgrößte Bank des Landes, doch auch ihr fehlt das Geld: Die lettische Regierung hat die Parex-Bank verstaatlichen müssen - zu einem außergewöhnlich niedrigen Preis.
Lettlands Finanzminister Slakteris (l.) und Regierungschef Godmaris: Bankrott hätte rund eine Milliarde Dollar gekostet

Lettlands Finanzminister Slakteris (l.) und Regierungschef Godmaris: Bankrott hätte rund eine Milliarde Dollar gekostet

Foto: REUTERS
Mehr lesen über