Finanzkrise Merrill Lynch verzeichnet fünften Milliardenverlust in Folge

Die Kreditkrise nimmt kein Ende: Auch im dritten Quartal ist die vor der Übernahme stehende US-Bank Merrill Lynch erneut tief in die roten Zahlen gerutscht. Die bisher drittgrößte US-Investmentbank machte einen Verlust von 5,2 Milliarden Dollar.