Finanzmarkt-Krise Deutsche Bank entdeckt Milliardenlöcher - UBS-Präsident tritt wegen neuer Verluste zurück

Sieben Milliarden Verlust bei der UBS, über zwei Milliarden Abschreibungen bei der Deutschen Bank: Zwei der größten europäischen Banken müssen neue Milliardenlöcher im ersten Quartal verkraften. Der Präsident des Schweizer Instituts tritt zurück - die Börse reagiert allerdings gelassen auf die Hiobsbotschaften.
Mehr lesen über