Flaschenpost ins All Japanische Firma verkauft Privat-Satelliten

Es mag zunächst nicht unbedingt einleuchten, warum man Liebesbriefe ins All schießen soll - doch ein japanischer Unternehmer ist überzeugt, mit diesem Service eine Marktlücke zu füllen. Betuchte Romantiker können deshalb bald ihre Schwüre per Satellit in die Erdumlaufbahn bringen.
Mehr lesen über