SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. Juli 2008, 07:39 Uhr

Flaue Konjunktur

Deutsche Wirtschaft schrumpft erstmals seit vier Jahren

Misere auf dem Bau, weniger Aufträge in der Industrie: Die Konjunktur geht hierzulande auf Tauchstation. Experten vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag erwarten entsprechend eine sinkende Wirtschaftsleistung.

Berlin/Frankfurt am Main - Die deutsche Wirtschaft geht auf Talfahrt: Laut Volker Treier, Chefökonom des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), entwickelte sich das Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorquartal rückläufig. "Dies sei so gut wie sicher", sagte Treier. Darauf deuteten zahlreiche Indikatoren hin.

Baustelle (in Essen): "Minus bei 0,5 Prozent"
DPA

Baustelle (in Essen): "Minus bei 0,5 Prozent"

Zuletzt hatte die deutsche Wirtschaft im dritten Quartal 2004 ein Minuswachstum verkraften müssen. Damals war das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vorquartal um 0,2 Prozent gesunken.

Der "Bild"-Zeitung sagte Treier: "Das Minus dürfte bei bis zu 0,5 Prozent liegen." Als Gründe nannte der Ökonom unter anderem weniger Aufträge für die Bauwirtschaft und für die Industrie. Für das Gesamtjahr gibt sich der DIHK jedoch weiter zuversichtlich. "Die Konjunktur bleibt robust, es besteht kein Grund zur Sorge", sagte Treier der Zeitung.

Auch die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzanalysten werden sich nach Expertenmeinung erneut eintrüben. So dürfte sich der ZEW-Index, der am morgigen Dienstag veröffentlicht wird, ebenfalls rückläufig entwickeln.

Beobachter rechnen beim ZEW mit einem Rückgang um 4,6 Punkte auf minus 57,0 Punkte. Noch verhaltener gibt sich die Commerzbank, die einen Rückgang auf minus 60 Punkte prognostiziert. Jüngste Konjunkturdaten hätten negativ überrascht, begründete das Bankhaus seine Einschätzung. Zudem befinde sich die Europäische Zentralbank (EZB) trotz zuletzt eher neutraler Äußerungen noch im Zinserhöhungsmodus. Beides dürfte die Stimmung der Finanzexperten weiter drücken.

suc/dpa-AFX/ddp

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung