Flutkatastrophe Islamisten nutzen Fluthilfe für ihre Ziele

Durch knauserige Spenden kurz nach der Flutkatastrophe waren die reichen Golfstaaten in die Kritik geraten. Das Urteil hat sich als vorschnell erwiesen. Sondersendungen im Fernsehen haben inzwischen eine Spendenflut ausgelöst. Doch nun drängen auch Islamisten ins Helfergeschäft - und verbreiten üble Theorien.
Von Michael Kröger und Florian Peil
Mehr lesen über