Freier Warenaustausch EU und Südkorea einigen sich auf Handelspakt

Die EU will ihren Markt für südkoreanische Produkte öffnen - und erhofft sich im Gegenzug Vorteile für europäische Unternehmen in dem asiatischen Land. Bis Ende des Jahres soll ein Freihandelsabkommen unterzeichnet werden. Laut EU-Kommission wäre es einer der wichtigsten Handelsverträge überhaupt.
Südkoreas Präsident Lee, Schwedens Premier Reinfeldt: Erstes Freihandelsabkommen mit einem asiatischen Land

Südkoreas Präsident Lee, Schwedens Premier Reinfeldt: Erstes Freihandelsabkommen mit einem asiatischen Land

Foto: BOB STRONG/ REUTERS
beb/dpa/Reuters