Friedliches Ende der Übernahmeschlacht Continental einigt sich mit Schaeffler

Die Übernahmeschlacht ist beendet: Der Automobilzulieferer Continental hat mit der Schaeffler-Gruppe eine friedliche Einigung erreicht. Diese zahlt pro Aktie mehr Geld, akzeptiert Altkanzler Schröder als Garanten der Conti-Interessen - außerdem muss Vorstandschef Wennemer zurücktreten.
Continental-Zentrale in Hannover: Friedliche Einigung mit Schaeffler

Continental-Zentrale in Hannover: Friedliche Einigung mit Schaeffler

Foto: DDP