Fusion statt Übernahme Wiedeking scheitert mit Angriff auf Volkswagen

Es sollte die Übernahme des Jahrzehnts werden: Porsche wollte den 15 Mal größeren VW-Konzern schlucken. Doch jetzt muss Vorstandschef Wiedeking seinen Plan aufgeben - wegen Finanzierungsproblemen reicht es nur noch zur Fusion der beiden Unternehmen. Die Zukunft des Spitzenmanagers ist offen.
Porsche-Chef Wendelin Wiedeking: Zukunft im Unternehmen unsicher

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking: Zukunft im Unternehmen unsicher

Foto: DPA