Geld für Startups Google legt 100-Millionen-Dollar-Fonds auf

Google will massiv in junge Zukunftsunternehmen investieren. Dafür hat der Internet-Konzern einen eigenen Fonds aufgelegt. Allein im ersten Jahr sollen laut "Wall Street Journal" 100 Millionen Dollar fließen.


Mountain View - Internet, Software, Biotech und Gesundheit: Das sind die Wachstumsbranchen, in die Google Chart zeigen Geld pumpen möchte. Dazu hat das Unternehmen den Risikokapitalfonds Google Ventures aufgelegt. Er soll in Startup-Firmen investieren, kündigte der Konzern in seinem Blog an.

Allein im ersten Jahr stehen dem Fonds 100 Millionen Dollar zur Verfügung, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. Je nach Unternehmen will Google bis zu zweistellige Millionenbeträge ausgeben.

Das Risikokapital soll sehr breit investiert werden. Dabei soll sich der Fonds nicht nur auf Entwicklungen beschränken, die später einmal Google-Produkte werden könnten.

wal/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.